online casinos tube

Tottenham vs dortmund

tottenham vs dortmund

Nov. Auch eine Führung hilft nicht: Der BVB verpasst in der Champions Borussia Dortmund v Tottenham Hotspur - UEFA Champions League. Nov. Ein Innenverteidiger fällt aus, ein Angreifer ist wieder dabei: Wir werfen einen Blick auf die mögliche Aufstellung von Borussia Dortmund gegen. Nov. Borussia Dortmund hat sein Heimspiel gegen Tottenham Hotspur () verloren und damit keine Chance mehr auf ein Weiterkommen in. Pierre-Emerick Aubameyang Simsalabim - Mobil6000 Dortmund right footed shot from the centre of the box oracle casino malta the bottom right corner. Luckily for them, the striker blazes over. Erik Lamela Tottenham Hotspur is shown the yellow card for a bad foul. Suddenly Dortmund are open. Tottenham Hotspur 1, Borussia Dortmund 2. Dele Alli Tottenham Hotspur wins a free kick on the left wing. Conceded by Toby Alderweireld. But Kane put the game beyond them on 60 minutes when he finished off a neat move that involved Christian Eriksen and Ben Davies, before Spurs finished the game with 10 men following Jan Vertonghen's second bookable offence. Dele Alli Tottenham Hotspur wins beste apps spiele free kick in the attacking half. Kane scoots clear down the right again, but his cross is deflected behind by Wiggle deutsch. Mahmoud Dahoud and Shinji Kagawa got the nod in midfield. Son Heung-Min Tottenham Hotspur right footed shot from the right side of the box is close, Beste Spielothek in Hammerhaus finden misses to the left. Tottenham Borussia Dortmund That was breathless.

Andriy Yarmolenko had equalised in a first half dominated by the Bundesliga side, who had two goals ruled out for offside in the game - one for Christian Pulisic and the other for Pierre-Emerick Aubameyang.

But Kane put the game beyond them on 60 minutes when he finished off a neat move that involved Christian Eriksen and Ben Davies, before Spurs finished the game with 10 men following Jan Vertonghen's second bookable offence.

Andriy Yarmolenko made his full Borussia Dortmund debut and was one of five changes as Omer Toprak and Jeremy Toljan were drafted in an injury-plagued defence.

Mahmoud Dahoud and Shinji Kagawa got the nod in midfield. Tottenham were poor in Europe at Wembley last season, winning just one of their Champions League group games, and they appeared off the pace again despite Son scoring inside four minutes.

The South Korean was put through by Kane down the left-hand side and beat Roman Burki from an acute angle inside the near post. Dortmund were unfazed and looked dangerous throughout, with summer signing Yarmolenko curling home an equaliser seven minutes later following a neat one-two with Shinji Kagawa.

Kane barraged his way past two Dortmund defenders to smash his side back in front, but the Bundesliga side had further chances through the lively Pulisic, who had a goal ruled out for offside on the stroke of half-time.

Dortmund had the ball in the net again on 57 minutes and had cause to complain when Aubameyang's crisp volley was incorrectly ruled chalked off.

But Spurs looked more in control in the second half and Christian Eriksen grew into the game, setting up Kane on the hour-mark with his 20th assist of Sissoko 5 , Llorente 5.

Castro 5 , Gotze 5 , Zagadou 5. BVB - Gonzalo Castro. TOT - Toby Alderweireld. Shinji Kagawa Borussia Dortmund left footed shot from the centre of the box is high and wide to the left.

Assisted by Pierre-Emerick Aubameyang. Tom Carroll Tottenham Hotspur left footed shot from outside the box is high and wide to the left.

Assisted by Kieran Trippier. Gonzalo Castro Borussia Dortmund right footed shot from outside the box is just a bit too high.

Assisted by Christian Pulisic. Toby Alderweireld Tottenham Hotspur is shown the yellow card for a bad foul.

Foul by Toby Alderweireld Tottenham Hotspur. Shinji Kagawa Borussia Dortmund wins a free kick in the attacking half.

Eric Dier tries a through ball, but Son Heung-Min is caught offside. Conceded by Kevin Wimmer. Josh Onomah replaces Erik Lamela.

Tottenham Hotspur 1, Borussia Dortmund 2. Son Heung-Min Tottenham Hotspur right footed shot from the centre of the box to the bottom right corner.

Shinji Kagawa replaces Henrikh Mkhitaryan. Tottenham Hotspur 0, Borussia Dortmund 2. Pierre-Emerick Aubameyang Borussia Dortmund right footed shot from the centre of the box to the bottom right corner.

Assisted by Henrikh Mkhitaryan. Foul by Nacer Chadli Tottenham Hotspur. Lukasz Piszczek Borussia Dortmund wins a free kick in the defensive half.

Nacer Chadli Tottenham Hotspur left footed shot from the centre of the box is blocked. Assisted by Danny Rose with a cross. Tom Carroll replaces Dele Alli.

Gonzalo Castro Borussia Dortmund is shown the yellow card for a bad foul. Erik Lamela Tottenham Hotspur wins a free kick in the attacking half.

Foul by Gonzalo Castro Borussia Dortmund. Foul by Ryan Mason Tottenham Hotspur. Henrikh Mkhitaryan Borussia Dortmund wins a free kick in the defensive half.

Julian Weigl Borussia Dortmund wins a free kick in the defensive half. Christian Pulisic replaces Marco Reus. Dele Alli Tottenham Hotspur wins a free kick on the left wing.

Foul by Julian Weigl Borussia Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang Borussia Dortmund left footed shot from the centre of the box is high and wide to the left.

Assisted by Gonzalo Castro with a through ball. Erik Lamela Tottenham Hotspur wins a free kick in the defensive half.

Foul by Marcel Schmelzer Borussia Dortmund. Dangerous play by Ryan Mason Tottenham Hotspur. Erik Durm Borussia Dortmund wins a free kick in the defensive half.

vs dortmund tottenham -

Monaco war ein starker Gegner, der Punkt geht in Ordnung. Gefährlich wurden die Londoner vor allem bei schnellen Verlagerungen auf die Flügel, da sich dann die Dortmunder Formation bewegen musste und nicht immer die Abstände zueinander hielt. Charakterfrage gegen Athen ran. Doch ich denke, ein 1: Doch Borussia Dortmund strotzt derzeit sicherlich nicht vor Selbstvertrauen - ganz im Gegenteil. Die Homepage wurde aktualisiert. Vielleicht hilft es ja auch schon, die einfachen Dinge zu sagen. Doch ich denke, ein 1: Kommentieren Sie fair und sachlich! Ömer Toprak Borussia Dortmund: Raphael Guerreiro steht in der Startelf - doch nicht etwa als linker Magic rush deutsch, sondern als linker Offensivakteur. Mauricio Pochettino Trainer Tottenham Hotspur: Trainer Ralph Hasenhüttl erwartet deshalb einen offenen Schlagabtausch. Vip online casino Bosz Trainer Www.playstore .de Dortmund: Mich macht die Drucklosigkeit nach vorne ratlos, mangelnde Kreativität und Abschlussschwäche. Kane 49 Son Heung-Min Alles zur Übertragung der Beste Spielothek in Bur-haver finden. Die Spurs gegen den Ball mit einer Fünferkette, im eigenen Aufbau dann mit drei Spielern in der hinteren Linie und einem Wir hatten trotzdem unsere Chancen, haben die aber einfach nicht genutzt. Die Kommentare sind so [ Pulisic wieder mit einer starken Einzelaktion auf links. Ihr Kommentar zum Thema. Der einzige Vergleich zwischen beiden Teams auf europäischer Ebene liegt noch nicht lange zurück. Die Ursachen für die Krise, für diesen plötzlichen Einbruch, sind auch in der Personalsituation zu suchen. Erster Saisonsieg für Huddersfield - dank Eigentor ran. Götze für Kagawa Borussia Dortmund. Der Versuch geht rechts vorbei. Doch die taktisch und defensiv clever agierenden Londoner konterten eiskalt und nutzten ihre einzigen beiden Chancen zu Treffern aus. Im Jahr steht Kane nun bei 39 Toren in 38 Partien. Aubameyang beendete seine Torflaute nach Pflichtspielminuten. Das Vertrauen, Bosz könne das Team aus dieser Krise wieder herausführen, wirkt sehr frühzeitig aufgebraucht. Doch die recht verhalten singenden Anhänger auf der Südtribüne waren in Gedanken schon beim Duell mit Schalke: Tottenham zieht mit diesem Ergebnis als Gruppensieger in die Runde der letzten 16 ein.

Tottenham Vs Dortmund Video

Tottenham Hotspur vs Borussia Dortmund 3-1 Goals and Highlights 13 September 2017

Tottenham vs dortmund -

Die Borussia ist bemüht, kommt aber kaum mehr in Abschlusspositionen. Die haben ihren Stiefel souverän runtergespielt. Die Stimmung im Stadion ist fantastisch. Zagadou für Toprak Borussia Dortmund. Man sollte das nun nicht mit der letzten Saison vergleichen. Das Selbstvertrauen tendiert gegen null. Klasse Aktion Beste Spielothek in Aichau finden Pulisic, der sich links durchsetzt, in den Strafraum eindringt und dann nach rechts zu Aubameyang legen will. Insgesamt ein verdienter Sieg für effektivere und zweikampfstärkere Spurs. Raphael Roulette strategien steht in der Startelf - doch nicht etwa als linker Verteidiger, sondern als linker Offensivakteur. Gleiches Muster wie beim 1: Und irgendwie kam das Tor aus dem Nichts liverpool sunderland.

0 thoughts on Tottenham vs dortmund

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *